Taufe

Taufe

Die Taufe gehört zu den Kernaufgaben unserer kirchlichen Arbeit. Mit der Taufe auf den dreieinigen Gott nehmen wir den Täufling in die christliche Gemeinde auf.

Für die Taufe gibt es keine Altersbeschränkung.

Kinder werden in der Regel im sonntäglichen Gemeindegottesdienst getauft. Dadurch wird deutlich, dass ein Menschenkind durch die Taufe ein Mit-Glied der Gemeinde Christi wird. Sie können Ihrem Kind Taufpaten suchen. Bei der Auswahl der Paten bedenken Sie bitte, dass Pate/Patin nur werden kann, wer Mitglied einer Kirche ist. Eine Bescheinigung über die Kirchenmitgliedschaft ("Patenbescheinigung") erhalten die Paten problemlos bei ihrem jeweiligen Pfarramt.

Außerdem haben Sie die Möglichkeit, einen Taufspruch aus der Bibel auszusuchen, der Ihr Kind auf seinem Lebensweg begleiten soll. Dazu können Sie sich unter www.taufspruch.de vorab schon informieren.

Zur Anmeldung benötigen Sie eine Geburtsurkunde, im Normalfall haben Sie bereits eine "für religiöse Zwecke" erhalten.

Zur Vorbereitung und Anmeldung der Taufe gehört ein Gespräch mit dem zuständigen Pfarrer, dieser berät und informiert Sie natürlich gerne bei allen Fragen wie Patenschaft, Bedeutung der Taufe, Ablauf des Gottesdienstes und Wahl des Taufspruchs

 

Bitte vereinbaren Sie im Gemeindebüro einen Termin, Tel: 08223-4638 oder unter pfarramt.ichenhausen@elkb.de